Utopia Island, Moosburg an der Isar

Beats, Beach und beste Laune – so kurz und knapp lässt sich eines der besten Festivals zusammenfassen, das ich je besucht habe. Das Utopia Island, das jetzt schon zum fünften Mal bei Moosburg bei München stattfindet, gehört zu meinen jährlichen Highlights!

Die Location dieses Events ist einfach der Hammer, vor allem wenn das Wetter mitspielt! An dem Strand lässt es sich entspannt relaxen, während man noch mitbekommt, was auf den Stages alles abgeht. Nächste Woche ist es schon soweit, vom 10. bis zum 12. August steigt wieder eine riesige Elektro-Party. Noch nichts vor an dem Wochenende? Dann würde ich sagen: Ab nach München!

Für alle Kurzentschlossenen habe ich hier die wichtigsten Infos für das diesjährige Utopia Island Festival!

1) Wie komme ich denn jetzt noch an Tickets?

Auf der offiziellen Event-Webseite kommst du am schnellsten an deine Eintrittskarte für den elektronischen Beach-Fun. Die folgenden Tickets sind im Netz noch erhältlich (ohne Gewähr, denn die letzten Karten gehen bestimmt noch schnell weg):

Weekend Pass Light = Ticket für Freitag und Samstag, 99,90€
Festival Pass = Für alle Veranstaltungstage (Do, Fr und Sa), 109,90€
Camping Pass = Bei Kauf eines Weekend- oder Festival Passes, 27,90€ (Beachte, dass es bereits keine Caravan Pässe mehr gibt, also kannst du nicht mehr mit einem Fahrzeug auf den Caravan-Ground fahren)
E-Tagesticket Freitag per PDF, 59,90€
E-Tagesticket Samstag per PDF, 74,90€
Hubschrauberflug über die Location, 40,00€
Riesenradfahrt auf dem Festivalgelände, 4,00€

So sieht’s aus – ausverkauft sind bereits die beliebten Flex-Tagestickets und die Karten für Donnerstag. Auch die restlichen Tickets dürften nicht mehr lange vorhalten, also überleg lieber nicht mehr zu lange.

2) Wie sieht das Line-Up aus? Lohnt sich der Besuch überhaupt?

Auf alle Fälle! Schon im letzten Jahr traten mit Paul Kalkbrenner, Deichkind und Rudimental absolute Top-Acts auf. Dieses Mal sieht es nicht anders aus. Ganz oben auf der Liste stehen Martin Garrix, Marshmello (den du dieses Jahr auf verschiedenen Festivals finden wirst), sowie Marteria und K.I.Z. und natürlich viele andere (insgesamt über 60 Künstler).

Die Kombination aus Location und Musik ist meiner Meinung nach kaum zu toppen, weshalb Utopia Island ein echtes Must für mich ist.

3) Was ist denn das Besondere an der Location?

Das Einzigartige bei dem Festival ist der Fact, dass es wie eine Insel aufgebaut ist. Dazu trägt natürlich der Strand bei, an dem du zwischen deinen Lieblings-Acts mega gut relaxen kannst. Bei der Aussicht auf das klare Wasser und mit etwas Sonnenschein kommt einfach Urlaubsstimmung auf. Anstatt in die Ferne zu reisen, reicht es also, nach Moosburg zu kommen, um alles zu bekommen, was du fürs echte Holiday-Feeling brauchst.

Sollte dich das noch nicht überzeugt haben, dann mach dir doch nochmal dein eigenes Bild vom Festival. Auf der Webseite des Festivals kannst du dir anhören, welche Musik gespielt wird und bekommst einen Eindruck von der coolen Location vor Ort. Außerdem findest du hier zahlreiche Infos zu Camping- und Parkplätzen oder anderen Fragen, die dich noch bewegen. Ich kann dir eine Reise nach Moosburg jedenfalls uneingeschränkt empfehlen!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.